RSS

Wanderhosen – Auf die Feinheiten kommt es an

Wanderhosen
©panthermedia.net Elizabeth Beeler-Atkinson

Wer wandern geht, der legt in der Regel sehr hohen Wert auf eine gute Ausrüstung. Doch wenn es um Bekleidung geht, geben sich viele Wanderer sehr schnell zufrieden und legen nicht halb so viel Wert darauf wie auf ihre Ausrüstung. Doch gerade wenn es um Wanderhosen geht hat sich in den letzten Jahren einiges getan und so sollten auch Hosen mit Bedacht ausgewählt werden.

Wenn es um eine Wanderhose geht, so ist es der optimale Sitz der Hose ein Muss. Spezielle Wanderhosen sollten gut sitzen und zugleich viel Bewegungsfreiheit bieten und alle Bewegungen problemlos mitmachen. Neben den klassischen Hose aus dünnem Nylonstoff, haben sich auch Softshellhosen auf dem Markt etabliert. Zwar trocknen auch Wanderhosen aus dünnem Nylonstoff recht schnell, doch wer bei Wind und Wetter wandern möchte, der ist mit einer Softshellhose bestens ausgerüstet. Der Vorteil liegt jedoch nicht nur darin, dass die Wanderhosen aus Softshell bei nassem und kühlem Wetter besser abschneiden, sondern auch wenn es um perfekten Sitz und Bewegungsfreiheit geht, punkten Softshellhosen.

Empfhelenswert ist es eine atmungsaktive Softshellhose zum Wandern zu wählen. Gerade wenn es um den Näseschutz geht sind die Hosen sehr unterschiedlich und entsprechend lohnt sich der Vergleich, wobei alle hochwertigen Wanderhosen schnell trocknen. Wanderhosen sind heute aber auch Funktional und so gibt es Modelle die entsprechend viele Taschen bieten, sodass viele Kleinigkeiten ihren Platz finden und gut untergebracht werden können.

Wichtig ist es auf einige Feinheiten zu achten. So sollte besonders de Bund Beachtung finden. Dieser sollte elastische Einsätze vorweisen und zusätzlich einen Gürtel, sodass ein perfekter Sitz garantiert ist. Das Material einer Hose sollte immer geschmeidig sein und angenehm auf der Haut. Wichtig ist ein Schnitt der es auch erlaubt einen Spagat zu machen, ohne dass die Hose zwickt oder einengt. Auch der Beinabschluss sollte gut fixierbar sein und in der Weite verstellbar.